Theia International

Junge Menschen inspirieren, ihre Komfortzone zu verlassen, damit sie außerordentliche Dinge tun können.

 


Being original is a challenge. It's one of the best ways to improve the world around us. 

Wir bieten jungen Menschen ein System aus Erfahrungen OUT OF THE BOX über innovative Programme mit internationalen Experten und vor allem einem intelligenten Matching  zwischen ihrer Persönlichkeit und Leuchtturm-Unternehmen und -Projekten in Zukunftsbranchen. Und mehr noch. Wir fördern ihre persönliche Entwicklung und damit genau das, was sie als Menschen  auszeichnet.  


Theia-Programme: 

Grenzen überwinden, um neuartige Erfahrungen zu machen.



Out of the Box 

Erfolgreicher Start der SCHULPROGRAMME  auf dem Weg zu einem Leader of Tomorrow
Social Emotional Learning + Sustainable Development + Global Citzen Education 

Das Programm für Schüler unterschiedlicher Altersstufen in der Form von Workshops und Unterrichtseinheiten, die auf eine neue Art Themen aus den UN-Nachhaltigkeitszielen mit interkulturellem und sozial-emotionalem Lernen verbinden. Geleitet werden die Workshops von internationalen Theia-Moderatoren in Englischer Sprache. Anhand ihrer persönlichen Erfahrung und mit ihrer pädagogischen Kompetenz können sie mit den Schülern die Nachhaltigkeitsthemen so refelktieren, dass die Schüler die Komplexität und Reichweite ihrer persönlichen Handlungen sowie den Einfluss auf andere Menschen und Systeme erkennen. Die Reflektion und praktische Übungen unterstützen die Schüler dabei, ihren persönlichen Weg zu finden, wie sie die Welt verändern können und motiveren sie bei sich zu beginnen. 

MDR Beitrag zum Thema echte Weltbürger und politische Bildung in Schulen 

Um echte Weltbürger zu werden, die nachhaltig umweltbewusst handeln, ist es wichtig zu erkennen, dass wir alle miteinander verbunden sind und dass sich unsere Handlungen unabhängig von der geografischen Entfernung gegenseitig beeinflussen. Im Rahmen des Programms OUT OF THE BOX bieten wir Schulen Projekte mit verschiedenen Schwerpunkten an.  Das interkulturelle Projekt ECHTE WELTBÜRGER - Leaders of Tomorrow (Global Citizen,  Sustainable Development und Social EMotional Education Programm)  zu den Themenfeldern Wasserknappheit, Strom und Mobilität, Sustainable Fashion, Consuming , Zero Waste sowie die mindfulness Themen, die die Leader of Tomorrow ausmachen.  Schüler verschiedener Altersstufen haben die Möglichkeit an der Seite erfahrener Experten aus anderen Ländern, Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen und ihr Verhalten zu reflektieren.  Auf diese Weise können sie eine nachhaltigere Denkweise sowie die persönlichen Fähigkeiten die Kompetenzen entwickeln, die sie als Weltbürger i.S. eines Global Citizen brauchen. 

Unsere Umbrella Programme

Faszinierende Einblicke in neue Welten und mehr. Wertvolle Erfahrungen in der Schule und in Übergangsphasen, als Gap Year oder als Sabbatical. Eine Vorbereitung auf eine Karriere in jedem Umfeld.  

Nexus Unique

Ein  NEW LEADERSHIP Konzept  als THEIA-  Meaningful LifeCareer Journey von  internationalen Experten mit Angeboten zum Erwerb universeller Schlüsselkompetenzen für eine  Zukunft, die jetzt beginnt: In der Schule, in der Ausbildung, and der Uni oder im Job.

Cross Over Cross Culture 

Nach der Schule, im Gap Year, an der Uni oder während eines Sabbaticals, wann immer junge Menschen einen Freiraum finden, können sie an den faszinierenden Projekten im Rahmend der UN-SDG Cluster teilnehmen , um ihre persönlichen und interdiszipliäre fachliche  Fähigkeiten weiterzubilden. An der Seiten von Experten und Mentoren reflektieren sie ihre persönliche und fachliche Entwicklung und lernen wie sie in ihren Berufs- und Lebenskontext übersetzen. 

Bridging 

Das Programm für junge Menschen, die praktische Erfahung in suchen oder ihre im Cross over Cross Culture Programm erworbenen Fertigkeiten weiter in die Praxis umsetzen wollen.  Wir bieten ein intelligentes Matching zwischen ihrer  Persönlichkeit und Leuchtturm-Unternehmen,  -Projekten und zu Grassroot-Innovators in Europa, Asien Australien und Afrika.   

Mentoring 

Hochqualitatives Mentoring:  Menschen, die auf ihre Weise erfolgreich sind, die aus anderen Welten kommen,  offen sind für eine Begegnung mit jungen Talenten, sie inspirieren und von ihnen inspirierd werden.

Partner

Insprieren, Horizonte erweitern, Brücken bauen   

Universitäten, Unternehmen, Social Entrepreneus, Organisationen...

Theia-Partner sind Leuchtturmunternehmen, NGO's, Social Entrepreneurs und Startups. Es sind Schulen, Fachhochschulen und Universitäten. Deutschlandweit und international. Wir denken und arbeiten ohne Grenzen. Unsere Partner sind weltoffen und stehen für eine andere Perspektive.

 Influencer, Sportler, Artists, Writer, Musiker...

Sie  alle, ob Influencer, Blogger, Sportler, Künstler, Unternehmer, Social Entrepreneure, Umweltaktivisten bieten Einblicke in Ihre Welt und Erfahrungen.  Das Theia-Mentoring-Programm ist die Chance auf besondere Erfahrungen, ein miteinander Lernen und sich entwicklen.

First hand experience 

  

"First Hand Experience" ist der Start eines Network-Labs  zum Austausch von Erfahrungen der jungen Talente. Hier tauschen sie ihre Erfahrungen aus und entwickeln  die Theia-Programme weiter. Das Network-Lab  ist auch der Ort, an dem Ideen ko-kreativ geboren werden, die zu neuen Theia-Projekten werden.   

Grenzenlos

Europa

Theia International hat seinen Sitz und Ursprung in Deutschland. Deutschland ist auch der Förderschwerpunkt für die Unterstützung junger Menschen. Im Rahmen der Theia- Programme  stehen in  Europa  besonders Frankreich,  Schweden und in Niederland im Fokus.  


USA

Für das Theia-Mentoring- und das New- Leadership-Programm sind wir mit spannenden Partnern aus den USA in Kontakt.  Unser Netzwerk umfasst bereits über 150 faszinierende  Persönlichkeiten und ist noch im Aufbau.  Auch im Rahmen des Bridging-Programms spielen US-Unternehmen gerade in den Innovationsbereichen Digitale Technologien,  Robotik wie auch Dienstleistung  eine wichtige Rolle. 



Asien, Afrika und Australien

In Asien konzentriert sich Theia im Bridging-Programm zunächst auf  Indien, China , Thailandund  Laos . Ebenfalls in Australien bestehen bereits Kontakte zu Universitäten, Projektpatrnern und Unternehmen.  

So wie in Asien und Australien kann Theia International auch in verschiedenen afrikanischen Staaten auf Erfahrungen und bereits bewährte Kontakte zurückgreifen. 



Ihr seid gefragt:

die Talente, die Suchenden,  die Fragensteller, die Neugierigen, die  Träumer,  die die anders sind oder auch nicht:  die Originals. 

Partner:

Leuchtturmunternehmen, Startups, Social Entrepreneure, Initiativen, Non Profits, Universitäten, Fachhochschulen, Schulen, internationale Grassroots Innovatoren...

Wo bewegen wir uns

Wir stehen...

am Anfang einer Zeit, die vieles revolutionieren wird, was uns bisher vertraut war. Chancen zu erkennen und  sie verantwortungsvoll zu nutzen, wird eine  wesentliche Herausforderung der Generationen Y, Z und Alpha sein.  Theia International ist an der Seite von jungen Menschen, die ihre Talente und Ressourcen entdecken und ihre Potenziale entfalten wollen, sich in neue Bereiche wagen und den Mut wie die Kompetenzen haben, den gesellschaftlichen, ökologischen und unternehmerischen Wandel verantwortlich und weltoffen zu gestalten.  

 an der Seite von jungen Menschen, die...

 ...ihre  Talente entdecken und sich ausprobieren wollen,

... neugierig  sind, 

... sich in neue Bereiche wagen,  
...ihre Grenzen kennenlernen wollen,

... mutig und weltoffen sind,
...Andersein als Inspirationsquelle sehen
...

 neue Horizonte entdecken

Wir zeigen jungen Menschen neue Perspektiven durch Einblicke in faszinierende Lebens- und unbekannte  Berufswelten. Die Chance,  neu und quer zu denken, innovativ zu sein, sich offen über Professionen, Generationen und Ländergrenzen hinaus miteinander auszutauschen und voneinander zu lernen - das ist das, was wir jungen Menschen in den Theia-Programmen anbieten.    

Wir sehen das so...

CHANCEN-
GERECHTIGKEIT

Chancengerechtigkeit wird neu definiert werden. Wenn junge Menschen nicht auf die Zukunft hier und jetzt vorbereitet werden und weiter an einer stabilen Identität, einem festen Job oder einer Weltanschauung festhalten, riskieren sie zurückgelassen zu werden. Zugang zu Wissen, zu Kontakten, Netzwerken und Leuchtturminitiativen - selbstbestimmtes und freies Leben darf keiner finzanziellen Elite vorbehalten sein. 

HERAUSFORDERUNG 


Klimawandel, Transhumanismus, globale Machtverschiebung, Datenflut, Märkte durch Algorythmen  geführt - diese neue Welt hat neue Spielregeln. Um sich hier zurecht zu finden, sollten alle jungen Menschen die Chance haben, sich mit sich und den Veränderungen kritisch auseinandersetzen zu können, ihre Talente und Ideen auszuprobieren und dies geschützt und im Austausch der Erfahrungen anderer.  

IM UNBEKANNTEN ZUHAUSE 


Die Kompetenzen, die junge Menschen heute und morgen brauchen, erfordern mehr als einige eng definierte Fähig- und Fertigkeiten zu beherrschen. Es wird wesentlich darauf ankommen, ob junge Menschen lernen, mit Veränderungen umzugehen, ihre Erfahrungen zu reflektieren, kritisch und vernetzt zu denken sowie eigenständig und verantwortungsvoll zu handeln. 

Vorbereitet auf die Zukunft? 

nicht vorbereitet

Viele junge Erwachsene sind schlecht auf das Berufsleben vorbereitet. Dies  ergibt eine Ausbildungsstudie. Nur 36 Prozent der befragten Schüler sind zufrieden damit, wie ihre Schule sie auf ihr späteres Berufsleben vorbereitet. Die klare Mehrheit, 56 Prozent, sind damit weniger oder gar nicht zufrieden. Studenten und Berufstätige blicken sogar noch kritischer auf ihre Schulzeit zurück: Von ihnen attestieren jeweils nur 32 Prozent ihrer Schule, dass diese sie ausreichend auf das Berufsleben vorbereitet hat, 64 Prozent der Studenten und 63 Prozent der Berufstätigen verneinen dies ausdrücklich. 

nicht vorbereitet

Junge Menschen fühlen sich schlecht auf das Berufsleben vorbereitet. Nach einer Umfrage des Karrieremagazins des Instituts Staufenbiel zu den Zukunftsplänen von Studenten fühlen sich deutschlandweit 72,75 % der Studenden etwas bis wenig oder gar nicht auf ihre Zukunft vorbereitet. 

nicht vorbereitet 

Auf viele Jobs der Zukunft nicht vorbereitet. Die Digitalisierung revolutioniert die Arbeitsprozesse, aber in Deutschland sind nach einer WEF-Studie nur 46 Prozent der Mitarbeiter für die neuen Jobs gewappnet. Die Zeit dränge, heißt es in einer Studie „Die Zukunft der Arbeitsplätze 2018“ des Weltwirtschaftsforums (WEF). Die Revolution habe längst begonnen. 

frustriert

 90 % der Menschen in der Gesellschaft mit ihrem Arbeitsplatz nicht zufrieden

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage in den USA ergab, dass über 90 % der Menschen in der Gesellschaft mit ihrem Arbeitsplatz nicht vollständig zufrieden sind. Dort aber verbringen sie ihre meiste Lebenszeit. 

Jeder dritte Student bricht sein Studium ab...


Ein Grund: fehlende Motivation.
Junge Menschen auf der Suche nach dem richtigen Studium, der perfekten Ausbildung,  ihrem ersten Job - sie haben keine Erfahrung, aber genau die brauchen sie, um die richtige Wahl zu treffen. Ohne Inspiration, konkrete Vorbilder wissen viele junge Menschen nicht, was für sie möglich ist.
Nur jedes achte Kind aus einem Elternhaus mit mittlerem Einkommen wird wahrscheinlich als Erwachsener eine Chance auf eine Karriere haben.  Der Zugang zu Menschen außerhalb Ihres unmittelbaren Hintergrunds kann Türen und Möglichkeiten öffnen, von denen sie nicht wussten, dass sie existieren.


Probieren, scheitern, aufstehen..

Fehlende persönliche Motivation setzt Grenzen. Das ist nicht nur ein Hauptmotiv für den Studienabbruch, sondern auch ein Grund für die Unzufriedenheit in der Arbeitswelt. Hier prallen die Erwartungen zwischen jungen Menschen und Arbeitgebern aufeinander.  In einer aktuellen Studie gaben 54 Prozent der Arbeitgeber an, dass es an Soft Skills wie Kommunikation und Teamarbeit bei jungen Menschen mangelt. Im Gegenzug zeigen zahlreiche Studien über die sogenannte GEN Z, was junge Talente vermissen, wenn sie ins Studium oder Berufsleben einsteigen. Wir sehen hier keine Hindernisse, sondern die große Chance auf beiden Seiten, die Zukunft in einer neuen Weise zu gestalten. 

Wir haben einen Traum...einen Plan.


Junge Menschen, die ambitioniert, weltoffen sind, die Verantwortung übernehmen wollen und wissen, dass sich der Wert des Menschseins nicht beziffern lässt. Sie sollen die Chance haben,  von und mit den Besten zu lernen.  Wir öffnen ihnen Türen zu ungeahnten Möglichkeiten und bauen Brücken, über die sie gehen. Sie werden die Freiheit verstehen, verantwortungsvoll und eigenverantwortlich dahin aufzubrechen, wohin sie wollen. 

So werden sie die Kraft des Augenblicks schätzen lernen und  erkennen, wie perfekt die Natur ist, wie wertvoll und wundervoll alles Leben ist und das alles zusammenspielt. 

Die Erfahrungen aus den Projekten und Reisen reflektieren und übersetzen wir in "Universal Future Skills", die die jungen Talente unmittelbar in ihren Berufs- und Lebensalltag integrieren können. Und mehr noch, sie werden zu Botschaftern ihrer Life Journey  und geben  ihr Wissen über digitale mobile Tools,  Plattformen und interaktiven Workshops , Theater und Film an andere weiter.

Wir können nur gemeinsam die Welt verändern. Dazu lehnen wir höflich ab, Grenzen anzuerkennen -  nicht in uns selbst - nicht in ihnen und vor allem nicht in dem, was wir gemeinsam tun können.  Mit Theia International machen wir einen Anfang für eine neues Denken und Handeln.  Und wir laden junge Talente ein, dies von Beginn an, mit uns zu tun, denn sie sind jünger als wir sie denken, fühlen und handeln anders als wir sie werden die Welt verändern - nicht wir. 


Die Renaissance des 21. Jahrhunderts

"We are not looking for high potentials. 
This will be the time for complete potentials" 
 (Theia International)

Ein neuer Weg: In Zeiten des beständigen Wandels braucht die Welt junge Menschen mit Ideen, Werten und besonderen Fähigkeiten. 

Auf dem Weg in eine humane Zukunft

Wir glauben, dass junge Menschen mit der entsprechenden Potenzialentwicklung entscheidend zu einem positivem  gesellschaftlichen Wandel beitragen werden. Sie werden immer einen Weg finden, ihr  Wissen, ihre Netzwerke und ihre Erfahrungen für eine  bessere Welt einzusetzen. Sie verstehen die größeren Zusammenhänge, die wichtig sind, um die richtigen Weichen für eine humane Zukunft  zu stellen.   

Theia - das Ewige in Zeiten der Veränderung

Eine 3500 Jahre alte Idee umspannt die ganze Welt: Jungen Menschen die Möglichkeiten zu geben, dieser Welt und damit den zukünftigen Generationen aller Nationen unkonventionell, frei, unabhängig und kreativ gestaltend voranzugehen.  

Die Sonne ist Theias Kind.  Alles Licht stammt von ihr. Nach Pindar und Platon ist Theia die Kraft, welche auf jedem Gebiet den Wert als etwas Gültiges und Verbindliches schafft . Als Mutter der Sonne ist sie die Idee des Guten, in der alle Ideen gipfeln. 


Unterstützen Sie uns.

Theia International ist als gemeinnütziger und unabhängiger Verein mit Sitz in Köln, Deutschland.


Mit Ihrer Spende unterstützen Sie den Aufbau von Programmen, die  Ihre und die Zukunft Ihrer Kinder sichern. Denn die Generationen  Y, Z und Alpha werden die Träger von Verantwortung in einer Zeit sein, die uns alle vor Herausforderungen stellen wird, die wir heute, wenn überhaupt, nur ahnen können.  Junge Menschen, unabhängig ihrer sozialen und ethnischen Herkunft  so zu fördern, dass sie diese Herausforderungen innovativ, frei und verantwortungsvoll annehmen und so als Chancen für uns alle übersetzen können, dazu bedarf es uns. Denn wir wissen, dass die Zukunft in den Talenten junger Menschen liegt. Deshalb gestalten sie als Protagonisten Theia und ihre Programme federführend mit.  Wir bieten jungen Menschen mit unserer Kompetenz, Erfahrung, Offenheit, unserem Mut und Vertrauen als Boardingcrew neue Startchancen für ihren Weg. Und sie können uns vertrauen, denn wir sind  unabhängig. 


Inklusiv und weltoffen: Hochkarätige Mentorenprogramme, internationale und interkulturelle Austauschmöglichkeiten, der Zugang zu Netzwerken, die die richtigen Türen öffnen und zu State of the Art Skills-Development-Programmen müssen für jeden jungen Menschen offen sein, unabhängig von seiner Herkunft und seinen finanziellen Möglichkeiten.  


Fördern Sie uns, so fördern Sie ein neues Denken und Handeln im Sinne der  UN-Nachhaltigkeitsziele für eine bessere Welt.  Unsere Programme werden nach dem PHINEO-Wirkungsstandard evaluiert.
Lesen Sie mehr: Transforming our World und PHINEO Social Impact

Bankverbindung für Spenden
:
Pax Bank Köln:  BIC: GENODED1PAX;  IBAN: DE92 3706 0193 0033 5040 12
Sparkasse Leverkusen:  BIC: WELADEDLLEV;  IBAN: DE17 375 514 40 0 100148659

Support the future - spenden und teilhaben  

Bankverbindung für Spenden:
Sparkasse Leverkusen
BIC: WELADEDLLEV
IBAN: DE17 375 514 40 0 100148659 

Kontakt

Adresse

THEIA International

Sachsenring 43

50677 Köln


Kontakt

info@theia.international

Spenden:

Bankverbindung:
Sparkasse Leverkusen
BIC: WELADEDLLEV
IBAN: DE17 375 514 40 0 100148659

Spenden und teilhaben 



Gemeinnützig und wohltätig

Theia International ist seit Juni 2018 im Vereinsregister am Amtsgericht Köln eingetragen, VR Nr. 429179. Theia International ist gemeinnützig und wohltätig gemäß Bescheid des Finanzamtes Köln Altstadt vom 16.07.2018 - AZ: 214/5866/0946.